Die richtigen Büroräume für das Startup finden

Gewerbeimmobilien

Die richtigen Büroräume sind Gold wert.

Schon kurze Zeit nach der Existenzgründung stellt sich die Frage, ob es notwendig ist, Büroräume anzumieten. Auf die Frage, ob Büroräume notwendig sind oder nicht, spielen viele Faktoren eine Rolle. Dabei hängt dies natürlich vom Einzelfall ab. Häufig spielt es eine große Rolle, dass man in einem Büro zu Hause nicht effektiv arbeiten kann. Erwartet man oft Kundschaft, ist das Home-Office sowieso keine wirkliche Alternative mehr. Hier sind anständige und professionelle Büroräume ein absolutes Muss. Auch Selbstständige, welche Mitarbeiter angestellt haben, kommen um externe Büroräume nicht herum. Die Art der gewünschten Büroräume hängt natürlich immer von jedem Selbstständigen selbst wie auch von der Art der Tätigkeit ab. Und geeignete Büroräume sind für manche Geschäfte auch ein gewisses Statussymbol. Alternativen zum externen Büro gibt es nur sehr wenige. Hierzu zählen, das Büro in der eigenen Wohnung oder im Haus, ein zeitweise angemietetes Besprechungszimmer in einer Bürogemeinschaft, das Anmieten eines externen Arbeitsplatzes in einem Großraumbüro oder der ausschließliche Kundenbesuch beim Kunden zu Hause.

Faktoren der Büroräume

Für Existenzgründer und auch für Kleinunternehmer hängt das Anmieten von Büroräumen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Hier spielt das Budget eine große Rolle, was gerade bei einer Existenzgründung häufig nicht sehr hoch ist. Die Lage der Büroräume spielt dabei eine sehr große Rolle. Hier spielen verschiedene Faktoren, wie die gute Verkehrsanbindung, die Größe, die Möglichkeiten für eine spätere Erweiterung und auch eine intakte Bürotechnik eine sehr große Rolle.

Eine gesunde und effiziente Arbeitsweise ist nur möglich, wenn die Größe der Büroräume angemessen ist auf die Anzahl der Mitarbeiter. Die meisten Mitarbeiter können bei großzügigeren Platzverhältnissen besser und entspannter arbeiten und sind in der Regel auch zufriedener. War der Start-up besonders erfolgreich, so ist dies ein Anzeichen für eine schnelle Expansion. Hier sollte man unbedingt darauf achten, dass das angemietete Büro die Möglichkeit zur Erweiterung bietet.

Auch die Mindesthöhe von mindestens 2,50 m sollten die Büroräume aufweisen sowie pro Mitarbeiter mindestens ein Luftvolumen von 12 Kubikmetern. Auch auf die vorhandene Bürotechnik und Ausstattung sollte unbedingt geachtet werden, um spätere teure Selbstinstallationen zu vermeiden. Hier sollte das Augenmerk vor allem darauf gelegt werden, das die Sanitäreinrichtungen modern und gepflegt sind wie auch der einwandfreie Zustand von Fenstern, Türen oder Bodenbelägen. Benötigt man einen Küchenbereich, so sollte dieser natürlich auch modern und gepflegt sein.
Ein besonderes Augenmerk sollte man zudem auf eine einwandfreie und auch energiesparende Gebäudetechnik legen. Diese geht von der Beleuchtung über die Heizkörper bis hin zur Dämmung.

Die richtige Immobilie finden

Um die richtige Gewerbeimmobilie und die richtigen Büroräume zu finden, benötigt man einen kompetenten Partner an seiner Seite. Gewerbeimmobilien.jll.de arbeitet schon seit mehr als 250 Jahren im Bereich von Immobilien an mittlerweile 230 Standorten in mehr als 80 Ländern weltweit. Bereits seit dem Jahr 1973 ist das Unternehmen JLL auch in Deutschland vertreten und hat sich dort zum führenden Gewerbeimmobilienvermittler auf dem deutschen Markt entwickelt.

Dieses besondere Gewerbeimmobilienportal hat sich vor allen Dingen auf Büroimmobilien und Industrieimmobilien weltweit spezialisiert. Angeboten werden hier mehr als 4000 gewerbliche Immobilien. Viele dieser werden sogar provisionsfrei angeboten. Das Besondere hierbei ist, dass jedes einzelne dieser Angebote nur einmal aufgeführt ist und mit einer tagesaktuellen Verfügbarkeit angezeigt wird. Durch die mittlerweile gewachsenen Unternehmensstandorte, welche man im gesamten Bundesgebiet findet, ist eine lokale und sehr fundierte Beratung möglich. Diese bietet sich vor allen Dingen für Existenzgründer an. So erhält man eine detaillierte Beratung hinsichtlich der benötigten Immobilie wie auch hinsichtlich der einzelnen Lage- und Standortkriterien sowie der anfallenden Kosten. Daneben wird eine hohe Marktkenntnis geboten sowie im Notfall eine problembewusste Beratung.


Bildnachweis: Rainer Sturm / pixelio.de